x

Scribtol

Besonders dünnflüssige Tusche, die für Kalligrafie mit Zeichenfeder abgestimmt, jedoch nicht für Tintenfüller geeignet ist. Sie ist wasserfest, lichtecht, deckend und kopierbar.

Farbdarstellung¹ Farbe Lasier. Deck. Lichtecht Lichtp. Thermok.
 
Schwarz   + + + +

¹ Die Farbdarstellung ist beispielhaft zu verstehen, da es physikalisch nicht möglich ist, verbindliche Farben anzugeben. Scanner liefern unterschiedliche Farbwerte, es besteht eine Abhängigkeit vom Licht und die Darstellung ist auf unterschiedlichen Bildschirmen unterschiedlich, darüber hinaus ist es Bildschirmen nicht möglich alle stofflichen Farben darstellen. Durch diverse äußere Einflüsse, z.B. das Alter von Tinten oder den Farbauftrag wird das Aussehen zusätzlich verändert.

 

Gebinde

S – Patrone mit integriertem Druckball und Pipette (9 ml)
** – Würfelglas mit Schraubkappe (20 ml)
718* – Würfelglas mit Schraubkappe (65 g)
719 –Würfelglas mit Schraubkappe (35 g)
720 – Würfelglas mit Schraubkappe (17 g)
518**** – Kunststoffbehälter mit Schraubkappe und integriertem Druckball (30 ml)
*** – Kunststoffbehälter mit Schraubkappe und Pose (30 ml)
0,25L*** – Nachfüllflasche mit Ausgießer (250 ml)
* 1965 nicht mehr im Sortiment
** 1984 nicht mehr im Sortiment
*** 1984 noch nicht im Sortiment
**** 1982 im Sortiment

 

 

Fount India

Fount India ist eine im Füllhalter nutzbare Alternative zu echter Tusche. Tiefschwarz und intensiv deckend, aber nicht wasserfest.

 

Gebinde

720 – Würfelglas mit Schraubkappe (18 ml), als Teil der Serie Calligraphy Ink
– Kunststoffbehälter mit Schraubkappe und integriertem Druckball (30 ml)
76 – Modernes Glas mit Kippkante (62,5 ml)
78 – Modernes Glas mit Kippkante (30 ml)
71 – Liegeglas (30 ml)
0,25L** – Nachfüllflasche (250 ml)

 

Calligraphy Ink

Tinte für Kalligraphiebedarf, zur Verwendung mit Kolbenfüllern. Enthält zu diesem Zweck angeblich reinigende Inhaltsstoffe. Die bereits lange existierende Fount India wurde hier für die schwarze Tintenfarbe herangezogen. Die anderen Farben sind weniger leuchtend als 4001-Pendants und sollen damit der altmodischen Schrift Anmut verleihen. Calligraphy Ink war lediglich zeitgleich mit dem Kolbenfüller Calligraphy Pen (MC110) auf dem Markt.

Farbdarstellung¹ Farbe Deckend
 
Fount India (Schwarz) +
 
Rehbraun  
 
Indigoblau  
 
Farngrün  
 
Korallenrot  

¹ Die Farbdarstellung ist beispielhaft zu verstehen, da es physikalisch nicht möglich ist, verbindliche Farben anzugeben. Scanner liefern unterschiedliche Farbwerte, es besteht eine Abhängigkeit vom Licht und die Darstellung ist auf unterschiedlichen Bildschirmen unterschiedlich, darüber hinaus ist es Bildschirmen nicht möglich alle stofflichen Farben darstellen. Durch diverse äußere Einflüsse, z.B. das Alter von Tinten oder den Farbauftrag wird das Aussehen zusätzlich verändert.

 

Gebinde

720 – Würfelglas mit Schraubkappe (18 ml)

MC110 Set: Füllfederhalter MC110, drei Federn von 1.0 bis 2.0 mm, Federwerkzeug und die drei Tintenfarben Indigoblau, Fount India (Schwarz), Rehbraun.