x

Pelikan IBIS

Der IBIS Füllhalter war das preisgünstige Einstiegsmodell von Pelikan.

1936 ersetzt der IBIS den Rappen im deutschen Markt.
1937 wurde der IBIS mit PD (Palladium) Feder ausgeliefert.
1942 bis 1947 war die Produktion kriegsbedingt eingestellt.
1949 wurde der IBIS als IBIS 130 im deutschen Markt mit einer CN-Feder wieder eingeführt. Bei diesem Modell wird kein Hartgummi mehr verwendet und er ist einige Millimeter länger als das bisherige Modell.
1949 wird der IBIS mit Goldfeder exportiert.
1950 werden auch IBIS Füllhalter mit Goldfeder auf dem deutschen Markt angeboten.
1954 wird die Herstellung des Modells Ibis offiziell eingestellt. Jedoch ist bekannt, dass mindestens bis 1956 Ibis Füllhalter für spezielle Märkte (z.B. die Schweiz) hergestellt wurden.

Das Modell IBIS wurde für den Export auch unter dem Namen Rappen verkauft, siehe dort oder unten.

In den IBIS Modellen wurden Federn mit und ohne Prägung IBIS gefunden. Wie diese Federprägung zeitlich einzuordnen ist, ist bisher unklar. Informationen und Bilder hierzu werden gerne aufgenommen.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
IBIS 1936-1954

CN, PD, 14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
115 mm 93 mm 56 mm 11 mm 1,5 ml


IBIS

IBIS Schwarz Serienproduktion Farbe
Produktion: 1936-1949Feder: 14 ct / PD / CN Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 70
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
IBIS Grau-Marmoriert Serienproduktion Farbe
Produktion: 1936-1942Feder: 14 ct / PD / CN
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: grau-marmoriertKappenfarbe: grau-marmoriertBeschläge: vergoldet
IBIS Rot-Marmoriert Serienproduktion Farbe
Produktion: 1936-1942Feder: 14 ct / PD / CN
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: rot-marmoriertKappenfarbe: rot-marmoriertBeschläge: vergoldet
IBIS Grün-Marmoriert Serienproduktion Farbe
Produktion: 1936-1942Feder: 14 ct / PD / CN
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: grün-marmoriertKappenfarbe: grün-marmoriertBeschläge: vergoldet

Pelikan IBIS 130

Nachkriegsvariante des IBIS als Modell IBIS 130. Auch für Spezialanwendungen hergestellt, z.B. als Durchschreibefüllhalter für VELOX (mit Gravur VELOX am Kappenband) oder für Taylorix mit entsprechender Beschriftung auf dem Schaft. Das Modell IBIS 130 E für Elektrographik war für die Verwendung besonders graphithaltiger Tinte vorgesehen. Diese Art von Tinte ist maschinenlesbar.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
IBIS 130 1949-1954

CN, 14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
12,3 g 120 mm 98 mm 56 mm 11 mm 1,5 ml


IBIS 130

IBIS 130 Schwarz Serienproduktion Farbe
Produktion: 1949-1954Feder: 14 ct Gold / CN Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
IBIS 130 E Elektrographik Kleinserie Farbe Details
Produktion: nach 1949Feder: CN
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Spezialfüllhalter zur Verwendung von besonders graphithaltiger Tinten. Markierungen mit diesen Tinten waren maschinenlesbar.

Taylorix 6

Taylorix 6 Schwarz Firmenauftrag Farbe Details
Produktion: 1954Feder: 14 ct Gold
Logo: Ohne Logo Firmenauftrag
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Die Taylorix GmbH & Co. wurde 1922 in Stuttgart als Vertriebsunternehmen für Buchführungsbedarf gegründet. Das Taylorix-Buchführungssystem war ursprünglich als Hand-Durchschreibebuchführung entwickelt worden. Spezielle Durchschreibefedern für Füllhalter waren daher nötig. Taylorix hat Füllhalter verschiedener Hersteller unter eigenem Namen verkauft. Die Bezeichnung auf dem Schaft, z.B. 6-JG DEF lässt sich wiefolgt entschlüsseln:

6 = Durchschreibefüllhalter
J = ?
G = Goldfeder
(P = Hersteller Pelikan)
D = Durchschreibefeder
F/EF = Federbreite

LEOMA

LEOMA Schwarz Firmenauftrag Farbe Details
Produktion: ca. 1954Feder: 14 ct Gold
Logo: Ohne Logo Firmenauftrag
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Durchschreibefüllhalter für die Firma LEOMA-Buchhaltung Augsburg. Die Feder trägt die Inschrift LEOMA 585 14 KARAT. LEOMA-Buchhaltung Augsburg war einer der Mitbewerber der Firmen Taylorix und RUF-Buchhaltung, die ebenfalls im Umfeld der Unternehmensbuchführung tätig waren.

IBIS-Rappen

IBIS-Rappen Schwarz Serienproduktion Farbe Details
Produktion: 1949-1954Feder: 14 ct Gold
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Für den Export produzierte IBIS Füllhalter die z.B. in den Niederlanden aus markenrechtlichen Gründen nicht IBIS heißen durften.