x

The Legend

Der Büroartikel-Hersteller Gimborn in den Niederlanden wurde bereits 1931 an Pelikan verkauft, blieb aber lange Zeit unter seinem alten Namen eigenständig. Als 1981 das Unternehmen in den Pelikan-Konzern integriert wurde, wurden keine Schreibgeräte mehr unter dem Namen Gimborn angeboten.
Die Serie THE LEGEND gilt als Abschiedsgeschenk des Unternehmens an die niederländische Bevölkerung. Die Schreibgeräte wurden fast ausschließlich in den Niederlanden zum Verkauf angeboten. Aber es gibt auch Verpackungen, die einen Verkauf in England zeigen. Entsprechend selten sind aber heute Schreibgeräte dieser wenig beachteten Serien zu finden.

Pelikan Serie 36 - The Legend

Es wurden drei LEGEND-Serien aufgelegt: die Serie 24 umfasste je einen Kugelschreiber und einen Rollerball in vier verschiedenen Ausführungen. Zu der Serie 37 gehörten zwei Kugelschreiber. Nur die Serie 36 enthielt neben einem Drehkugelschreiber auch einen Füllfederhalter. Alle Schreibgeräte bestanden aus einem schlanken Metallschaft in fünf verschiedenen Designs. Die Füllfederhalter waren Patronenfüller.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
Serie 36 Legend 1980-1988

Edelstahl

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
25,6 g 144 mm 108 mm 60 mm 10 mm 2 x 0,8 ml (Patrone)


Serie 36

Serie 36 Rotbraun Waben Kleinserie Farbe
Produktion: 1980-1984Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: rotbraunKappenfarbe: rotbraunBeschläge: vergoldet
Serie 36 Grau Waben Kleinserie Farbe
Produktion: 1980-1984Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: grauKappenfarbe: grauBeschläge: vergoldet
Serie 36 Schwarz Kleinserie Farbe
Produktion: 1980-1985Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
Serie 36 Chrom/Vergoldet Kleinserie Farbe Details
Produktion: 1980-1986Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: vergoldet

Silberfarben mit vergoldeten Ringen

Serie 36 Chrom Kleinserie Farbe
Produktion: 1980-1987Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: silberfarben
Serie 36 Gold Kleinserie Farbe
Produktion: 1980-1988Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: goldKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet

The Gallery Collection

Eine wenig bekannte und unbeachtete Serie an Schreibgeräten ist THE GALLERY COLLECTION. Die Serien innerhalb dieser Kollektion sind nach bekannten Malern benannt: Maxim, Goya, Renoir und Monet. Jede Serie besteht aus einem Set mit Füllfederhalter und Kugelschreiber, jeweils in verschiedenen Farbvarianten. Die Kollektion wurde speziell für die Beneluxländer, Frankreich und Großbritannien hergestellt. Die Produktionszeit vor 1995 fällt in die Zeit, als die Verantwortung für die Pelikan Holding AG in der Schweiz lag. In dieser Zeit wurde von dort Fertigungsaufträgen zugestimmt, die heute nicht mehr dokumentiert sind.

Wer hat diese Kollektionen in Auftrag gegeben, wo wurde sie gefertigt?

Der Werbeprospekt für diese Collection weist als verantwortliches Unternehmen Pelikan Belgium BV aus. Pelikan Belgium BV gab es aber nur bis Ende 1994. Ab Anfang 1995 wurde aus dem Zusammenschluss von Pelikan Belgium BV und Pelikan Nederland BV in Zevenaar (ehemals Gimborn) das neue Unternehmen Pelikan Benelux BV mit Sitz in Belgien.

Vermutlich war diese Collection somit auch als Abschiedsgeschenk der Pelikan Belgium BV gedacht, ähnlich wie es einige Jahre vorher mit der Serie The Legend von Gimborn in den Niederlanden gemacht wurde.

Produziert wurden die Schreibgeräte jedenfalls nicht von Pelikan selber. Vieles spricht dafür, dass die Serien The Legend und The Gallery Collection von ein und dem gleichen Unternehmen hergestellt wurden. Das rotbraune Wabenmuster der Legend Serie 36 findet sich auch beim Goya P50 und Renoir P30 wieder. Die Kappen der Roller aus der Legend Serie 24 entsprechen dem Design der Kappen vom Monet P10 aus der Serie der Gallery Collection. Wer nun aber dieser Hersteller war, wird wahrscheinlich nicht mehr zu ermitteln sein, hier kann nur spekuliert werden.

Pelikan P70 Maxim

"Für Menschen mit Erfahrung und Stil. Wenn man damit schreibt, gibt es einem das Gefühl von Vertrauen, Disziplin und Autorität…"

So beginnt die Beschreibung dieses Füllfederhalters in einem niederländischen Verkaufsprospekt. Tatsächlich liegt das Schreibgerät wegen Gewichtes des metallenen Schaftes und der Kappe gut in der Hand.
Die polierte Edelstahlfeder ist teilweise vergoldet. Die Gravur lautet: PELIKAN IRIDIUM POINT

Modell Produktions­zeit­raum Feder
P70 Maxim 1994

Edelstahl, teilweise vergoldet

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
31,6 g 137,5 mm 104,5 mm 60,5 mm 10,5 mm 2 x 0,8 ml (Patrone)


P70 Maxim

P70 Maxim Grün-Marmoriert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, teilvergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: grünKappenfarbe: grünBeschläge: vergoldet
P70 Maxim Braun-Marmoriert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, teilvergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: braunKappenfarbe: braunBeschläge: vergoldet
P70 Maxim Chrom Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, teilvergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: vergoldet
P70 Maxim Schwarz Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, teilvergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Pelikan P50 Goya

Füller aus dieser Serie innerhalb der Kollektion sind noch die, die am häufigsten heute zu finden sind. Aber sie sind für mich (Otto Lütkemeyer) auch die mit den meisten Besonderheiten, die ich bisher entdecken konnte.
Ein niederländischer Prospekt beschreibt den Goya wie folgt: 'Originaler Stift mit einem künstlerischen Anflug. Sie sind wunderbar dünn und leicht. Wenn sie einen Goya in die Hand nehmen, fühlen sie sich verbunden mit der fernen Vergangenheit. Als ob sie auf dem sonnigen Marmor römischer Villen und spanischer Paläste schreiben, von Klängen umgeben und den Gerüchen des blauen Meeres und grünen Hügeln. Malerisch.
Erhältlich in marmoriert grün, grau und braun.'
Die Überraschung war für mich groß, als ich zwei weitere Varianten fand, die eindeutig der Serie Goya zuzuordnen sind: silberplattiniert/guillochiert und rotbraun Wabenmuster.
Weiterhin finden sich bei einzelnen Füllern Abweichungen gegenüber den übrigen Modellen:

  • Der Füller mit dem rotbraunen Wabenmuster trägt am Kappenkopf einen Aufdruck des Pelikan-Logos, bei allen anderen fehlt dieses Logo.
  • Der grün marmorierte Füller hat eine vergoldete Stahlfeder mit der Gravur '© Pelikan' und dem Pelikan Logo, bei allen anderen trägt die vergoldete Stahlfeder die Gravur 'IRIDIUM POINT W. GERMANY' (teilweise auch ohne das W.).
  • Die größte Abweichung ist wohl am grau marmorierten Füller zu erkennen. Der Zierring in der Mitte des Schaftes trägt normalerweise die Gravur 'Pelikan GERMANY'. Dieser Füller trägt dort als Widmung eine Gravur: 'JOSE ROMERO Paris W.G.' Solch eine Gravur stellt einen erheblichen Eingriff in den Fertigungsprozess dar.

Wer weiß, welche Überraschungen uns diese Serie noch bringen wird.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
P50 Goya 1994

Edelstahl

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
18,45 g 136 mm 102 mm 59 mm 9 mm 2 x 0,8 ml (Patrone)


P50 Goya

P50 Goya Grün-Marmoriert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: grün marmoriertKappenfarbe: grün marmoriertBeschläge: vergoldet
P50 Goya Grau-Marmoriert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: grau marmoriertKappenfarbe: grau marmoriertBeschläge: vergoldet
P50 Goya Braun-Marmoriert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: braun marmoriertKappenfarbe: braun marmoriertBeschläge: vergoldet
P50 Goya Silber guillochiert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: vergoldet
P50 Goya Gold guillochiert Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: goldKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet
P50 Goya Rotbraun Wabe Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: rotbraunKappenfarbe: rotbraunBeschläge: vergoldet

Pelikan P30 Renoir

Der Niederländische Prospekt beschreibt den Füller Renoir so: 'Professionell und geschmackvoll. Sie müssen kein Kunstnarr sein, um mit ihm zu schreiben. Sie sind eine Klasse für sich. Abgeschlossen. Inspirativ. Modern und traditionell zugleich. Nur anders. Sie fühlen sich wohl, wenn sie mit ihm schreiben. Zuverlässig von Anfang bis Ende.'

Modell Produktions­zeit­raum Feder
P30 Renoir 1994

Edelstahl

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
2 x 0,8 ml (Patrone)


P30 Renoir

P30 Renoir Rotbraun Wabe Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: rotbraunKappenfarbe: rotbraunBeschläge: vergoldet
P30 Renoir Schwarz Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
P30 Renoir Chrom Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: vergoldet
P30 Renoir Gold Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: goldKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet

Pelikan P10 Monet

In der Werbung wird der Füller als pratisch für zu Hause, während des Studiums und im Büro beschrieben. Er ist allzeit bereit, auch für schwere, umfangreiche Schreibarbeiten. Ein schreibfreudiges Kunstwerk.
Die vorliegenden Füller haben Federn mit unterschiedlichen Gravuren. Eine lautet '© Pelikan' und trägt das Pelikan Logo, die zweite Feder trägt die Gravur 'IRIDIUM POINT W:GERMANY'.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
P10 Monet 1994

Edelstahl

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
19 g 135,5 mm 102 mm 58 mm 9 mm 2 x 0,8 ml (Patrone)


P10 Monet

P10 Monet Bordeaux Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: bordeauxKappenfarbe: bordeauxBeschläge: vergoldet
P10 Monet Hellrot Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: rotKappenfarbe: rotBeschläge: vergoldet
P10 Monet Schwarz Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
P10 Monet Chrom Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: silberKappenfarbe: silberBeschläge: vergoldet
P10 Monet Grün Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: grünKappenfarbe: grünBeschläge: vergoldet
P10 Monet Blau Kleinserie Farbe
Produktion: 1994Feder: Edelstahl, vergoldet Katalog: SonstigeLink öffnet PDF-DokumentThe Gallery Collection
Logo: Ohne Logo Kleinserie
Schaftfarbe: blauKappenfarbe: blauBeschläge: vergoldet