x

Pelikan 400

Am 25.05.1950 wurde das Modell 400 vorgestellt. Die ersten Füllhalter hatten eine Steckfeder (bis ca. August 1950), anschließend wurden Schraubfedern verbaut, wie auch in den Vorgängermodellen Pelikan 100 und 100N üblich.

Es gab ab 15.06.1951 farbige Kappenkronen, damit konnte auf die verwendete Tintenfarbe hingewiesen werden (es sind auch ungewöhnliche Farben wie Lila und Weiß bekannt). 

Ab 27.11.1953 wurden farblose Kunststoffdichtungen statt der schwarzen Dichtungen verwendet.

Vor 1954 war das Kappenband ohne Gravur, ab 1954 wurde es mit Pelikan 400 graviert. 

Ab Dezember 1954 wurde das Federdesign mit Pelikanlogo eingeführt. Zuvor war der Schriftzug Pelikan 585 graviert.

Ab 1956 wurde das Modell Pelikan 400N eingeführt. N steht für Neu.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
400 1950-1956

14 ct Goldfeder, für den Export z.T. mit 18 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
15,3 g 126 mm 102 mm 57 mm 12 mm 2,0 ml


400

400 Grün-Gestreift Serienproduktion Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: grün gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
[+] Variante: 400 Bosch
[+] Variante: 400 Farbige Kappenköpfe
400 Schildpattbraun-Gestreift Serienproduktion Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: braun gestreiftKappenfarbe: dunkelbraunBeschläge: vergoldet
400 Schwarz-Gestreift Serienproduktion Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarz gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
400 Grau-Gestreift Serienproduktion Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: grau gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
400 Grün / Grün-Gestreift Exportmodell Farbe Details
Produktion: 1954-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: FranzösischLink öffnet PDF-DokumentFranzösische Pelikan Broschüre
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: grün gestreiftKappenfarbe: grünBeschläge: vergoldet

Auch die sonst schwarzen Teile (Kappe, Griffstück, Füllgriff) sind bei diesem Modell grün (leicht grün-grau).

400 Hell Schildpatt Exportmodell Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: FranzösischLink öffnet PDF-DokumentFranzösische Pelikan Broschüre
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: hell schildpattKappenfarbe: hell schildpattBeschläge: vergoldet
400 Hell Schildpatt-Braun Exportmodell Farbe
Produktion: 1954-1956Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: hell schildpattKappenfarbe: braunBeschläge: vergoldet
400 Grün transparent Kleinserie Farbe Details
Produktion: 1950Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Kleinserie
Schaftfarbe: grün transparentKappenfarbe: grün transparentBeschläge: vergoldet

Grün transparente Ausführung, sogenannte Demonstrator wurden z.T. an Schreibwarengeschäfte abgegeben.

[+] Variante: 400 Grün transparent (ohne Kappenring)
400 Weiß Prototyp Farbe
 Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Prototyp
Schaftfarbe: weißKappenfarbe: weißBeschläge: vergoldet
400 Beige Schildpattbraun Prototyp Farbe
 Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Prototyp
Schaftfarbe: schildpattbraunKappenfarbe: beigeBeschläge: vergoldet
400 Schwarz Exportmodell Farbe Details
Produktion: ca. 1954Feder: 14 ct Gold Katalog: FranzösischLink öffnet PDF-DokumentFranzösische Pelikan Broschüre
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Ein schwarzer Pelikan 400 ist bei Pelikan nicht dokumentiert. Mehrere Sammler verfügen jedoch über entsprechende Exemplare. 

Besonderes Exportmodell Pelikan 400

Eine sehr spannende Variante des Modells Pelikan 400 kommt mit einer 18 Karat Feder mit der Inschrift Günther Wagner, fehlendem Logo auf dem Kappenkopf und einer Beschriftung am Schaftende mit ungewöhnlich großen Buchstaben.

Teilweise ist in diesen Modellen eine Steckfeder zu finden, dies ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass diese Modelle zu einem sehr frühen Zeitpunkt hergestellt wurden, Steckfedern gab es bis August 1950.

Das Modell ist im Pelikan Archiv nicht bekannt und es lassen sich keine weiteren Informationen bezüglich dieser Füllhalter bzw. der Feder finden.

Eventuell handelt es sich um Protoypen des Modells 400. Eine alternative These stützt sich auf die Verwendung von 18 Karat Federn, die mit französischen Prüfpunzen versehen sind. Es könnte sich daher um eine im Kundenauftrag modifizierte Variante des Modells 400 für den französischen Markt handeln. Entsprechend werden die Füllhalter als Exportmodell ausgewiesen, bis weitere, verlässliche Informationen vorliegen.

Exportmodell Braun-Gestreift Exportmodell Farbe
Produktion: 1950Feder: 18 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: braun gestreiftKappenfarbe: dunkelbraunBeschläge: vergoldet
Exportmodell Schwarz-Gestreift Exportmodell Farbe
Produktion: 1950Feder: 18 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: schwarz gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
Exportmodell Grün-Gestreift Exportmodell Farbe
Produktion: 1950Feder: 18 ct Gold
Logo: Ohne Logo Exportmodell
Schaftfarbe: grün gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet

Pelikan 500

Identisch zum Pelikan 400, nur mit Kappe und Füllgriff aus Golddoublé.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
500 - Golddoublé 1950-1956

14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
17,1 g 126 mm 102 mm 55 mm 12 mm 2,0 ml


500

500 Schildpattbraun-Gestreift - Golddoublé Serienproduktion Farbe
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: braun gestreiftKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet
[+] Variante: 500 Glatt Schildp.-Gestreift - Golddoublé
500 Schwarz-Gestreift - Golddoublé Serienproduktion Farbe
Produktion: 1951-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentNeuheiten zur Pelikan Preisliste 70/8 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarz gestreiftKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet
500 Hell schildpatt - Golddoublé Exportmodell Farbe
Produktion: unbekanntFeder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: hell schildpattKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet
500 Seegrün-Gestreift - Golddoublé Exportmodell Farbe Details
Produktion: 1954Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: seegrün gestreiftKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet

Seegrün, die Streifen sind oliv-grün und schwarz eingesäumt. Die Kappe und Füllgriff sind aus Golddoublé.

500 Grau-Gestreift - Golddoublé Serienproduktion Farbe
Produktion: unbekanntFeder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: grau gestreiftKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet
500 Schwarz - Golddoublé unbekannt Farbe
Produktion: 1952Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) unbekannt
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: goldBeschläge: vergoldet

Pelikan 520

Vollständig Walzgolddoublé.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
520 - Walzgolddoublé 1950-1956

14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
126 mm 102 mm 55 mm 12 mm 2,0 ml


520

520 Italienischer Overlay Serienproduktion Farbe Details
Produktion: 1950-1956Feder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: WalzgolddoubléKappenfarbe: WalzgolddoubléBeschläge: vergoldet

Kappengravur 'Lam.' = laminato (italienisch für Walzgolddoublé)

520 Walzgolddoublé Serienproduktion Farbe
Produktion: 1955-1956Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: WalzgolddoubléKappenfarbe: WalzgolddoubléBeschläge: vergoldet

Pelikan 600

Kappe und Füllgriff in 14 ct Echtgold ausgeführt.

Ab 20.06.1952 führt Pelikan beim Modell 600 die Kappengravur: Günther Wagner Germany 14c-585 Pelikan ein.

Ab 23.09.1952 wird beim Modell Pelikan 600 die Kappenkrone in Gold ausgeführt, dies unterscheidet das Modell 500 optisch vom Modell 600.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
600 1957-1963

14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
126 mm 102 mm 55 mm 12 mm 2,0 ml


600

600 Schildpattbraun-Gestreift - 14 ct Echtgold Serienproduktion Farbe Details
Produktion: 1957-1963Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: schildpattbraun-gestreiftKappenfarbe: EchtgoldBeschläge: 585 Gold

Tortoisebraun-gestreift. Kappe und Füllgriff in 14 ct Echtgold ausgeführt.

600 Schwarz-Gestreift - 14 ct Echtgold Serienproduktion Farbe Details
Produktion: 1955-1963Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarz gestreiftKappenfarbe: EchtgoldBeschläge: 585 Gold

Schwarz-gestreift. Kappe und Füllgriff in 14 ct Echtgold ausgeführt.

600 Seegrün-Gestreift - 14 ct Echtgold Exportmodell Farbe Details
Produktion: unbekanntFeder: 14 ct Gold
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Exportmodell
Schaftfarbe: seegrünKappenfarbe: EchtgoldBeschläge: 585 Gold

Seegrün, die Streifen sind oliv-grün und schwarz eingesäumt. Kappe und Füllgriff in 14 Karat Gold ausgeführt.

Pelikan 700

14 ct Echtgold. Punzen (14C - 585) auf der Kappe, dem Schaft, der Clipmutter und Clip.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
700 - 14 ct Echtgold 1951-1955

14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
29,9 g 126 mm 102 mm 56 mm 12 mm 2,0 ml


700

700 14 ct Echtgold Serienproduktion Farbe Details
Produktion: 1951-1955Feder: 14 ct Gold Katalog: DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 80 DeutschLink öffnet PDF-DokumentPelikan Hauptpreisliste 90 / 1955
Logo: Logo ab 1938 (zwei Küken) Serienproduktion
Schaftfarbe: 14 ct EchtgoldKappenfarbe: 14 ct EchtgoldBeschläge: 585 Gold

14 ct Echtgold. Punzen (14C - 585) auf der Kappe, dem Schaft, der Clipmutter und Clip.

Pelikan 400 Deskpen

Vermutlich wurde der 400 Deskpen bei Pelikan in Mailand hergestellt/überarbeitet. Deskpens wurden häufig von Firmen den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, Vorteil gegenüber einem herkömmlichen Füllhalter war, dass dieser nicht einfach, d.h. aus Versehen mitgenommen werden konnte.

Der 400 Deskpen hat neben der Verlängerung auch kein Schraubgewinde für Aufschrauben der Kappe, es wurde nur in den Stiftehalter eingesteckt.

Modell Produktions­zeit­raum Feder
400 Deskpen 1955

14 ct Goldfeder

Gewicht Gesamt­länge Länge des Schafts Länge der Kappe Durch­messer Tinten­menge
13,5 g 186 mm 12 mm 1,5 ml


400 Deskpen

400 Deskpen Schwarz-Gestreift Serienproduktion Farbe
Produktion: 1955Feder: 14 ct Gold
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarz gestreiftKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet
400 Deskpen Schwarz Serienproduktion Farbe
Produktion: 1955Feder: 14 ct Gold
Logo: Ohne Logo Serienproduktion
Schaftfarbe: schwarzKappenfarbe: schwarzBeschläge: vergoldet